Wer ist es nicht, von einem harten Tag in der Schule oder in der Arbeit nach Hause zu kommen, einen Snack zu schnappen, seine Füße aufstellen und Blogs, Facebook, YouTube oder surfen im Allgemeinen das Netz? Oder wie wäre es mit der Windung dieser Saison von ' verloren ' Sie haben auf Ihrem DVR erfasst? Stellen Sie sich vor, was es war, wie es war, bis alle diese Optionen verfügbar waren. Wie haben sich Leute entspannen, als sie nach Hause kamen? Nun, sie sammelten sich um ihre Fernseher und beobachten, was die nächtliche Programmierung war. Und davor rannten Kinder zu ihren hausgemachten Kristallfunksets nach Hause, um sich in Episoden von "Sky King ' und ' wenig Waisenhaus Annie ' Während Familien sich um ihre Funkgeräte versammelten, um Shows wie "The Shadow ' Und ' das Cisco-Kind. '

Vor dem Zweiten Weltkrieg bestand die Funkprogrammierung hauptsächlich aus Amateuren, die das neue Medium ausprobiert haben. Sie ließen Artikel laut der Zeitung laut, geben lokales Wetter oder Farmberichte, rezitieren Literatur und Spieldatensätze. Zwei der ersten bemerkten Radiosendaten dieser Art kamen zwischen 1906 und 1907, als Reginald Fessenden von seinem Sender in Massachusetts Rekords sprach und spielte, und Lee de Forest Broadcasted Phonograph Records von einem Naval-Schiff [Quelle: Reinehr und Swartz]. Diese Arten von Sendungen waren bemerkenswert, weil sie ein Massenpublikum zur Verfügung stellen wollten.

Die ersten massiven Medien, Radio wurde instrumental, um Informationen und Unterhaltung in Häusern in den Vereinigten Staaten nach dem Ersten Weltkrieg in den USA in den Vereinigten Staaten bereitzustellen . Die Funkprogrammierung wuchs in der Popularität durch die Depression, da es praktisch freie und gebundene Zuhörer um die Nation in nationale Veranstaltungen, lokale Nachrichten, Musik- und Unterhaltungsprogramme waren, ohne dass sie Geld ausgeben, um auszugehen. Was nun das Zeitalter des Golden Radios angesehen hat - die 1920er Jahre bis Ende der 1950er Jahre - ein Spaepaed von Unterhaltungssendungen und Genres, die heute noch in anderen Medien auftauchen.

Haben Sie Jemals gefragt, wie das Alter von Golden Radio war? In diesem Artikel erfahren wir über eine frühe Radio-Programmierung, entsperren Sie die Formate des seriellen Dramas und der Comedy, nehmen Sie einen Blick darauf, wie SOAP Operas begann, und betrachten eine ähnliche Radioprogrammierung, die heute noch beliebt ist.

Inhalt ]
    Frühe Radio-Programmierung: WHO S auf der ersten
    serielle Radio-Dramen und situative Komödien
    Die Funkseifenoper
    Alt-Time-Radio Shows von heute
Frühere Funkprogrammierung: Who

Obwohl in den frühen 1900er Jahren Radios verfügbar waren, war es nicht erst nach dem Ersten Weltkrieg, dass das Medium abgehoben. Da Radios beliebt wurden, bauten Radio-Unternehmen Netzwerke und begannen, nach Inhalten zu suchen, um die Sendezeit zu füllen. Eine der ersten Gruppen war die Funkgesellschaft Amerikas (RCA), die von General Electric, AT AMP, T, Wireless Specialty Apparate Company und Westinghouse zusammengestellt wurde. Einzelne Stationen (auch bekannt als Affiliates , Stationen, die von Einzelpersonen oder Unternehmen außer den Netzwerken gehören, die Netzwerkprogramme genießen), wie KDKA, WJZ, WJZ, WNAW in New York und WNAC in Boston in Boston und suchten zu Sportveranstaltungen und Politik, um die ersten nationalen Sendungen zu füllen. Die Präsidentschaftsrenditen von 1920 kamen den Beginn der Sendungen von Kdka an. Am 2. Juli 1921 überträgt RCA den Heavyweight Championship-Kampf zwischen Jack Dempsey und George Carpenter.

Während Sport, Politik und Nachrichten waren sicherlich von Interesse, Radio-Führungskräfte wollten mehr unterhaltsame Tarif und ein größeres Publikum behalten. Größere Publikum bedeutete, dass die Netzwerke die Shows "Sponsoren höhere Werbungsraten laden könnten. Normalerweise stellten Netzwerke freie Programmierung bereit, sondern verkaufte Anzeigenzeit an Sponsoren, um vor oder innerhalb des Programms auszuführen; Dies wurde als Tauschsyndizierung bezeichnet . Einige Gruppen versuchten, die Anzeigenunterbrechungen zu regieren, die zu dem Namen des Sponsors führten, der im Titel des Programms, stattdessen: ' der A P-Gypsies ' (eine Musikl Programm mit dem Namen des Sponsors, der Atlantik- und Pazifik-Teefirma genannt), ' Texaco Star Theatre, ' ' die aufsichtsrechtliche Familienstunde ' Und das ' Palmolive Beauty Box Theathe. '

In ihrer Suche nach neuer Programmierung haben einige Stationen alles ausprobiert - lesen ungerade Nachrichtensachen, die Stunden der Witze weiterleiten und sogar Spielszeitgeschichten erzählen. Andere Stationen suchten nach dem Theater und Sinfonie für Hilfe, während einige Vaudeville begrüßt wurden. Aus diesem Nahkampf begannen sich spezifische Genres zu bilden.

Einige der frühesten Vaudeville wirkt, um Radio zu verbinden, waren Fred-Allen, Jack Benny, George Burns und Gracie Allen, Knospe Abbott und Lou Costello, Milton Berle, Edgar Bergel , Wendell Hall und Gertrude Berg. Aufgrund der physischen Natur von Vaudeville handelt es sich auf der Bühne, viele Sorten, die für Radio geschaffen wurden, die stark auf Musik, Witze und Skits erstellt wurden, die Stereotypen oder Bildern integrierten, die Menschen in ihren Gedanken leicht aufzaubern. Das traditionelle Format für diese Arten von Radio-Sorte-Shows war eine eröffnete Musikzahl, lustiger Monolog oder Dialog, mehr Musik, eine oder mehrere Comedy-Sketps mit einem Gaststar, mehr Musik und einem kurzen Schlussbein mit dem Gaststar, bevor die Gastgeber der Show gesagt wurden Gute Nacht [Quelle: Richter].

Diese Sorte zeigt in Anzahl und Beliebtheit aufgewachsen. Oft schien es, dass das Publikum fickle waren und die Shows auf der Grundlage von Gastauftritten allein zuhören würden. Um ihre Publikums- und Werbedollars, Funknetzwerke und -stationen beibehalten zu wollen, haben Funknetze und Stationen in eine neue Art von Show gesucht, um ihre Treue der Publikationen zu halten - die Serie.

Im nächsten Abschnitt konzentrieren wir uns auf dieses Genre und sehen auf dieses Genre Was das Publikum eingehalten hat

1937

: Der Hindenburger Absturz ist von Live-Sendungen abgedeckt
  • 1938 : Orson Welles '' Quecksilbertheater der Luft ' präsentiert ein Lesen des "Kriegs der Welten". so realistisch, tausende Menschen dachten eigentlich, dass die Martianer angreifen
  • 1941
  • : Der japanische Angriff auf Pearl Harbour wird von einem Honolulu KTU-Reporter live übertragen, der einen Bahnhof in New York City telefoniert, der seine übertragen hat Anruf an die Nation
  • Lesen Sie mehr Serienfunkdramen und situative Komödien
Seriendramen

wurden eingerichtet, um das Publikum anzuziehen und das Publikum zu halten Von der Episode bis zur Episode - häufig eine Art von

Cliff-Aufhänger

oder eine spannende Situation am Ende jeder Episode einbeziehen. Serielle Dramen kam in einer Vielzahl von Formen, darunter Kinderaktions- und Abenteuershows, Familien-Mystery-Shows, Western und Seifenoper. Situationskomödien wurden ebenfalls eingerichtet, um das Publikum einzuziehen und sie nach der Woche nach der Woche zu hören. Während sich die Genres in ihrer Lieferung unterschieden, hatten sowohl Seriendramen als auch situative Komödien eines gemeinsam : Die Idee des zentralen Zeichens

. Im Falle der Action- oder Abenteuershows war es normalerweise ein Held oder jemand, der das Publikum aufschauen konnte - einem Rächer des Bösen wie der Schatten, einsamer Ranger oder Cisco-Kind. Mit SOAP-Opern und situativen Komödien wurden die zentralen Charaktere als regelmäßige Leute entwickelt, auf die sich das Publikum auf - vorgestellte Freunde, Nachbarn oder Verwandte beziehen könnte.

In der Regel 15 Minuten lang stecken die seriellen Dramen und situativen Komödien zu einer vorgeschriebenen Formel. Für das Drama beinhaltete die Formel einen zentralen Charakter oder einen Helden, der nach Gerechtigkeit gesucht hatte, böse, böse und stimmte Unrecht (oft mit Hilfe eines Sidekicks). Jede Episode hatte ein Abenteuer oder ein Mysterium, das gelöst wurde, dessen Ende in der Regel einen eingängigen Satz oder eine eintaugende Taglinie folgte. Ein vorbildliches Beispiel dafür ist in "den einsamen Ranger" zu sehen, ' wo, als der einsame Ranger auf seinem Pferd ritt, würde ein Zuschauer sagen, ' Wer war dieser maskierte Mann? " zu dem ein anderer antworten würde; ich weiß nicht, aber er ließ diese silberne Kugel zurück. [Quelle: riChter].

Die Formel für die situative Funkkomödie drehte sich typischerweise um eine Familie oder ein Paar Freunde mit dem zentralen Charakter, der eine Art peinliche Situation, das Missverständnis oder einen Fehler im Urteilsverhörung erfahren [Quelle: Reinehr Swartz].

Zu einer Zeit, als Einwanderer in die Vereinigten Staaten strömten, waren die beliebtesten situativsten Komödien ethnisch in der Natur, einige bis zum Sicht der Stereotypisierung. Von Radio- und Fernsehwissenschaftlern als die beliebteste Funkshow der Zeit, ' Amos 'n' Andy ' war eines der längsten laufenden Programme im Radio, ab 1926 als "Sam 'n' Henry", ' Es lief nächtliches und dann in der Syndikation bis 1960. Die Show drehte sich um zwei schwarze Männer, die ein One-Car-Taxi-Unternehmen besaßen. Geschrieben und gehandelt von zwei weißen Valterville-Veteranen (Freeman Gosden und Charles Corell), viele Menschen nahmen in der Darstellung eine Ausnahme, fühlten sich, dass die Charaktere grobe Klischee waren. Als die Show zum Fernsehen zog, wurden schwarze Schauspieler eingestellt, um die Rollen von Amos und Andy zu spielen. Nach einem kurzen Laufzeit des Fernsehens wurde es wegen Kontroversen von Luft gezogen.

' die Goldbergs ' wurde von Gertrude Berg geschrieben und gehandelt und basierend auf ihrer ehemaligen Vaudeville-Show, die 1925 uraufgeführt wurde. Die Show wurde in der Heimat jüdischer Einwanderer, Molly und Jake Goldberg eingestellt. Als Molly aufgelöste Freund oder familienbezogene Dilemmas, würde sie mit Charakteren aus der Umgebung der Nachbarschaft konsultieren oder interagieren - Dosierberatung, Rezepte und reichhaltige Heldungen von Homespun Yiddish Humor. Diese Show wurde fortgesetzt, um die erste Fernsehseiten-Sitcom zu werden und während der Premiere-Jahre des Fernsehgeräts eine Reihe anderer ethnischer Sitcoms hervorzurufen.

Im nächsten Abschnitt werden wir einen Blick auf eine andere serielle Radio-Show erstellen, die von und erstellt wurde In erster Linie für Frauen: die SOAP-Oper.

Die Funkseifenoper Wie Radiodramen, der

Funkseifenoper

wurde eingerichtet, um das Publikum zu zeichnen und sie zu hören. Sie liefen auch ungefähr 15 Minuten und konzentrierten sich auf eine Besetzung zentraler, wiederkehrender Charaktere. Im Gegensatz zu seriellen Dramen haben sie jedoch keine Storylines in jeder Episode gelöst, zogen sie jedoch durch mehrere Episoden aus, während sie andere Parzellen und Unterhülle auf dem Weg einführten. Funkseiap-Operas waren auch die erste Art der Radiosendung, um Frauen anzurufen.

Nachdem IRNA Phillips als Voice-Over-Künstlerin und Schauspielerin gearbeitet hatte, wurde von Führungskräften in WGN eine 15-minütige tägliche Show über a Familie auf ein weibliches Publikum ausgerichtet. Sie kaufte eine Geschichte, die auf einer irisch-amerikanischen Witwe und ihrer unverheirateten Tochter zentriert war. ' gemalte Träume ' wohl die erste Funkseiapoper, uraufgeführt im Oktober 1930. Der Begriff ' Seifenoper ' wurde später mit der Presse mit "Seife" geprägt; In Bezug auf die Hauptsponsoren der Show - in der Regel Waschmittel- oder Gesichtseife.

Neben dem Schöpfer der SOAP-Oper, wurde Phillips mit vielen anderen erfolgreichen Radio und späteren Fernsehgeräten angerechnet. Sie war der Erste, der am Ende jeder Episode eine spannende Situation integrierte (später als Cliff-Aufhänger). Sie benutzte auch Musik als Übergang von einer Szene zur nächsten und entwickelte sich absichtlich langsam an der Show. Auf diese Weise könnten Frauen aufhören, während sie ihre Haushaltsarbeit erledigen, ohne zu nahe aufmerksam zu machen oder etwas entscheidend zu verpassen. Laut dem Museum of Broadcast Communications erstellte Phillips neun weitere Radio-Seifenoper. Ihr Programm ' das Führungslicht ' Es ging weiter, für eine kombinierte 70 Jahre auf Radio und Fernsehen zu laufen. SOAP-Operas wurden schnell beliebt und liefert die meisten anderen Tagesprogrammierung. Bis 1941 waren neun von allen 10 netzgesponannten Tag-Funkprogrammen, die ausgestrahlt wurden, SOAP-Operas [Quelle: Reinehr Swarz]. Ein guter Teil davon kann Anne Hummert gutgeschrieben werden. Wie Phillips war Hummert Hummert ein früher Pionier in Seifenopern, der ' der gestohlene Ehemann "1931 [Quelle: Reinehr Swarz]. Auch wie phil.Lippen, Hummert eine Reihe von Geräten etabliert, die heute übliche Wendungen im Fernsehen heute. Amnesie, Erpressung, exotische Krankheiten, Kleiderbügel Klippe Freitag Folge, lange verlorene Liebe und Mordversuche

So waren die Buggles richtig ? Hat Video wirklich den Radiostar töten? Lesen Sie weiter und erfahren.

Hinter der Box

Es dauerte eine Menge Leute arbeiten zusammen an der Luft eine Radiosendung zu setzen. Zusätzlich zu den erwarteten Produzenten, Regisseure, Schriftsteller und Besetzung, gab es ein paar andere Besatzungsmitglieder:

  • Die Ansager in der Regel die Show durch das Lesen eines Rekapitulation der letzten Folge gestartet und dann die Bühne für die aktuelle Episode Einstellung.
  • die Organist oder Orchester spielte die Titelmusik für die Show und kleine Stücke Strich einen Übergang oder Cliffhanger .
  • die Soundeffekte Techniker für die Erstellung all Soundeffekte verantwortlich war, die eine Show, wie der Klang eines Autos starten, eine Tür hinter oder ein Pferd in den Sonnenuntergang begleitet reitet ab . Sie verwendeten eine beliebige Anzahl von Vorrichtungen, die diese Geräusche nachzubilden -. Von denen eine Crashbox genannt wurde , ein Feld voller Glas, Steine und / oder Metall, das klang wie abstürzt oder abfallend
  • die Nebendarsteller besteht aus Statisten gemacht oder minimal Zeichen wiederkehrende
  • der Sponsor Airtime brachte während der Show zu werben -. oder die Rechte ihre Namen die verleihen Titel.
Lesen Sie weiter

Old-Time Radio-Shows von heute

Während Radio viele Shows zum Fernsehen in den 1950er Jahren verloren, und eine Reihe von Shows verschwand aus dem Äther zusammen, Radio nicht, in der Tat, sterben. Stattdessen unterzog es eine Art Metamorphose. In den 1950er Jahren American jugendlichen Faszination für Autos sowie der Aufstieg der Vorstädte und die Erfindung des tragbaren Funk jeder dazu beigetragen, dass Radio eine entwicklungsfähige Medium für Information und Unterhaltung. DJs und Musik-Shows populär wurden mit Jugendlichen in ihren Autos Cruisen. Leute, die pendeln aus den Vororten in die Stadt machen verlassen, um ihre Radios für Unternehmen auf. Tragbares Radio machte es leicht zu tune in am Strand oder auf der Straße.

Eine Reihe von anderen Radiosendungen hat in den Jahrzehnten nach dem goldenen Zeitalter des Radios ausgestrahlt. Einige haben überlebt, während andere nicht haben:

  • ' The Radio Mystery Theater ' ausgestrahlt wurde 1974 bis 1982 und das Format der alten Radio Geheimnis zeigt eingebaut
  • '. Earplay ' (Die später bekannt als ' NPR Playhouse ') laufen von 1972 bis etwa 2002. Seiner berühmtestes Lauf war George Lucas' ' Star Wars ' Hörspiele, der im Jahr 1981 ausgestrahlt wird
  • ' This American Life ' im Jahr 1995, beschreibt sich selbst als mit ' ein Thema zu jeder Episode, und eine Vielzahl von Geschichten über dieses Thema ' [Quelle: This American Life]. Es ist immer noch Airs im Radio heute und läuft eine Version im Fernsehen
  • '. Das glaube ich, ' basierend auf der Edward R. Murrow Radioshow aus den 1950er Jahren, wurde 2005 von NPR zurückgebracht. Die Show Beiträge auch aktuelle Geschichten und Essays auf seiner Website sowie offing Podcasts.

Andere Gruppen haben die Kunst des Hörspiels angenommen , ihre eigenen modernen Versionen der Bildung die alte Zeit Radio-Shows. Sie bieten Programmierung Live in Theatern, durch Podcasts, sowie durch XM und Satelliten-Radio und Rundfunk-Aufnahmen:

  • Die Atlanta-Radio Theatre Company wurde die Durchführung und Rundfunksprechtheater in der Tradition der alten Zeit Radio seit 1984 [Die Atlanta-Radio Theater Company].
  • Dry Smoke und Whisperers Holodio Theater ist seit mehr als 23 Jahren Geheimnis und Science-Fiction-episodische Programmierung produziert [Dry Smoke und Whisperers Holodio Theater].
  • Das Texas-Radio Theater Company im Jahr 2001 und führt und Sendungen dramatische Theateraufführungen in der Tradition der alte Zeit Radio Vielzahl Programme [The Texas Radio-Theater Company].
    der Willamette Radiowerkstatt aus Portland, Ore gebildet. , wurde ursprünglich Radioprogramme sowie recr HerstellungDas Essen von Alt-Time-Radio zeigt [der Willamette-Radio-Workshop].

Gebrauchsvoll ein der beliebtesten Radio-Shows ist in der Lage, dass Minnesota Public Files ' ein Prairie-Home-Begleiter. ' Harkening zurück zum Format, Ton und Stil der frühen Radiovielfalt und der Comedy-Shows, ' ein Prärie-Home-Begleiter ' Lassen Sie das Publikum von heute hören, was es gewohnt hat, als Sie auf Radiosendungen in das Goldene Zeitalter des Radiosenders aufhören müssen. Der Gastgeber der Show, Garnison Keillor, war damit sehr bewusst, dass er seine Show auf frühen Radiosendienstprogrammen bis hin zum Format nutzte, die Verwendung von Soundeffekten, Live-Musik und Comedic-Skizzen. Im Gegensatz zu den ursprünglichen Radiovielfalt hat Keillor kein Kader von obligatorischen Sponsoren und macht stattdessen eine Reihe von fiktiven Sponsoren für die amüsante Wirkung aus. Die Show wurde ursprünglich 1974 zurückgeladen und leitete 13 Jahre lang. Nachdem Keillor für fünf oder so ein Hiatus eingenommen hatte, belebte Keillor die Show im Jahr 1993. Wenn Sie sich den Millionen von Fans dieser alten Radio-Radio-Anzeigen anschließen möchten, überprüfen Sie Ihre lokalen Angebote. Schnappen Sie sich einen Snack, legen Sie Ihre Füße auf, schließen Sie Ihre Augen, lehnen Sie sich zurück und hören Sie einfach zu.