Der Gitarrenspieler kann wehklagen, und der Schlagzeuger kann sich an den Fellen abstürzen. Wenn sich jedoch die Band, die Sie leben, wirklich anhören, wirklich eintöne, gibt es eine gute Chance, dass ein unsichtbares Mitglied der Band auch eine gute Nacht hat.

Diese Person ist der Klangingenieur, und er ist dafür verantwortlich Erhalten Sie alle subtilen Tweak von Sprache und Instrument in einem ausgewogenen Weg in Ihre Ohren.

Alle Instrumente und Stimmen sind nicht gleich erstellt. Zum Beispiel sind einige Instrumente lauter als andere, während die akustische Unterschrift einiger Instrumente verloren gehen kann. Der Job eines Live-Soundingenieurs besteht darin, mit diesen Faktoren zu ringen und den korrekten Gesamtgeräusch außerhalb der Situation zu koaxigen. Die Tatsache ist, dass die Band eine tolle Nacht haben kann, aber das Publikum kann es niemals wissen, wenn der Live-Audienten-Ingenieur ihren Job nicht richtig macht. In vielerlei Hinsicht ist der Live-Sound-Ingenieur für eine Live-Band-Leistung als jedes Mitglied der Bühne wichtig.

Guter Live-Sound Engineering und Concert Sound Engineering benötigt mehr als ein paar Verstärkern und drehen ein paar Volumensknopf. Es erfordert Kenntnisse in Akustik und Elektronik, kombiniert mit der kollaborativen Fähigkeit eines Künstlers, mit einer Band oder einem Produzenten zusammenzuarbeiten, um ihnen den von ihnen gewünschten Klang zu geben. Jeder Veranstaltungsort ist anders - von der gemütlichen Bar bis zu einem mittelgroßen Konzertsaal bis hin zu einer Outdoor-Arena - und jeder bringt den Audio-Engineering eigene Herausforderungen. Aber es ist der Job des Live-Soundingenieurs, um Akustik zu zähmen und die Musikerbemühungen des Publikums zu Hause zu bringen.

Was genau ist das Live-Sound-Engineering? Welches Gerät ist mit Live Sound Engineering beteiligt? Welche Fähigkeiten brauchen Live-Klangingenieure? Lesen Sie weiter, um herauszufinden.

Inhalt
  1. Was ist Live Sound Engineering?
  2. Ausrüstung in Live Sound Engineering
  3. Mischen und Live-Sound Engineering
  4. Andere Fähigkeiten, die in Live Sound Engineering benötigt werden

Was ist Live Sound Engineering?

Live Sound Engineering ist wie ein Audio-Verkehrskop. Normalerweise leitet eine musikalische Gruppe eine Vielzahl von Klängen auf das Publikum, in der Regel durch Verstärker. Diese verschiedenen Sounds müssen korrekt verwaltet werden, um sicherzustellen, dass das Publikum empfängt, was die Gruppe sendet. Die Verwaltung dieser Sounds ist Konzert-Sound Engineering.

Live-Konzert-Ingenieure verwenden elektronische Amplifikationsgeräte, Kenntnisse der Akustik und ihre gut ausgebildeten Ohren, um diese Leistung zu erreichen. Sie müssen auch hervorragende Kommunikatoren sein, mit der Fähigkeit, akustische Ideale in die Realität für die Band zu übersetzen, während sie die Treue der Musik der Band auf das größere Publikum weiterleiten. Sie sind oft oft für eine Crew von Techniker, die andere Sound-Engineering-Aufgaben durchführen, z. B. einrichten von Mikrofonen und laufenden Kabeln.

Eine solche Audio-Engineering ist aus vielen Gründen herausfordernd. Es gibt eine große Anzahl von Variablen, mit denen man sich befassen soll.

Zuerst ist kein Veranstaltungsort gleichermaßen. Einige sind groß, einige sind klein. Einige verfügen über harte Oberflächen, die den Klang knackig widerspiegeln, während andere Teppichboden und akustische Decken aufweisen, die den Ton absorbieren. Das Publikum kann an verschiedenen Standorten in Bezug auf die Band sitzen. Es kann sogar Herausforderungen mit der Stromversorgung sein, die dem Stromausrüstung zur Verfügung stehen.

Zweitens hat der Toningenieur viele Meister. Er muss das Publikum gefallen, der möglicherweise für ihre Sitze bezahlt hat. Dies kann eine Herausforderung sein, da der Sound für einen Sitzplatz gut ist, ein anderer Abschnitt könnte unterschiedliche akustische Herausforderungen präsentieren.

Auch der Live-Konzert-Ingenieur muss die musikalische Gruppe gefallen, die sein Gehalt zahlt. Live-Sound-Ingenieure sind auch dafür verantwortlich, dass sich die Musiker selbst gut hören können, indem sie eine Reihe von Lautsprechern namens ' Monitore ' das richtet sich an die Musiker auf der Bühne. Wenn sich ein Musiker nicht gut hören kann, oder er erkennt etwas, das er im Gesamtgeräusch nicht mag, kann er den Klangingenieur beschuldigen.

Welche Art von Ausrüstung verwenden Klangingenieure? Wenden Sie sich an die nächste Seite, um herauszufinden.

Beteiligte GeräteIn Live Sound Engineering

Die Live-Sound-Engineering benötigt elektronische Geräte. Schauen wir uns an dieser Ausrüstung näher und diskutieren ihre verschiedenen Funktionen.

Sound Engineering verwendet Geräte wie Verstärkern, Mikrofone, Audioleitungen, Monitore und Mischplatten zur Steuerung und Richten Sie die verschiedenen von der musikalischen Gruppe emittierten Klänge auf der Bühne. Jedes dieser Elemente verfügt über bestimmte Funktionen, mit denen der Sound Engineer das gesamte Audio-Erlebnis steuert. Sie erfassen zusammen die Klänge der musikalischen Gruppe und pumpen sie auf und schicken sie an das Publikum.

Vielfachen beginnt der Prozess mit einem Mikrofon. Ein Mikrofon verwendet eine Membran, die sich mit Luftdrücken bewegt, die von Sounds erzeugt werden, beispielsweise einer Stimme. Die Membran wandelt diese mechanische Bewegung in elektrische Signale um, die eine Audioleitung an einen Verstärker oder ein anderes Ziel abgeschickt werden, beispielsweise ein Effektkasten.

Verstärker sind ein entscheidendes Gerät. Verstärker nehmen ein kleines Geräusch, beispielsweise die fast stille Zuwendung einer elektrischen Gitarrensaite, und vergrößern es, wodurch es oft lauter ist. In einigen Fällen steckern Musiker ihre Instrumente direkt in einen Verstärker, beispielsweise im Falle einer E-Gitarre. In anderen verwendet der Sound-Ingenieur ein Mikrofon, um den Ton von einem nichtelektrischen Instrument aufzunehmen, beispielsweise einen Set von Trommeln, um den Sound in die Verstärker zu füttern. Musiker und Toningenieure können auch Effekte in den Klang hinzufügen, der durch Verstärker kommt. Diese könnten ein Reverb einschließen, der eine Art Echo-Effekt ist, oder "Fuzz", " Eine Verzerrung, die Instrumente rau macht und edgy klingt.

Sie haben bereits gehört, dass wir Audio-Linien diskutieren. Diese Kabel sind Metalldrähte, die in Gummi umwickelt sind, und können eine beliebige Länge sein. Ihre Funktion besteht darin, verschiedene elektrische Signale von Mikrofonen oder Instrumenten anzunehmen und sie zu einem anderen Gerät zu tragen.

Monitore und andere Lautsprecher sind der Endfreigabepunkt für die Verstärker oder wo die Geräusche kommen aus. Monitore sind speziell auf die musikalischen Gruppenmitglieder ausgerichtet und ermöglichen es ihnen, "sich selbst zu hören". wie sie sich über das Amplifikationssystem klingen. Monitore sind Referenten, die den Gruppenmitgliedern und Live-Klangingenieur ermöglichen, den gesamten Audio der Leistung zu überwachen.

Mischplatten sind große Paneele von Knöpfen und Knöpfen, die viele der Klangqualitäten steuern, die von den Verstärkern kommen. Wir sprechen im nächsten Abschnitt mehr darüber.

Misch- und Live-Sound-Engineering

Nachdem Sie das gesamte Soundgerät eingerichtet und in die Musiker eingerichtet sind, kommt das Mischen in das Spiel. Das Mischen erfolgt mit einem großen Bedienfeld, der als Mischplatine oder einfach einen Mischer bezeichnet wird.

Die Mischplatte ermöglicht es dem Audienteningenieur, die verschiedenen Sounds - Gitarren, Bass, Trommeln, Vocal, ET Cetera zu mischen - so dass sie im Gleichgewicht sind. Alle Instrumente, Vocals und andere Sounds können an diesem zentralen Ort gesteuert werden, wobei Audienteningenieure in der Regel vor der Bühne vorrücken. Von diesem Aussichtspunkt kann der Live-Konzert-Ingenieur hören, welche Publikumsmitglieder hören.

Mischplatten kommen in vielen Größen, basierend auf der Anzahl der Spuren oder ' Kanäle ' Sie haben. Sie reichen von acht bis 124 oder mehr Kanälen in der Kapazität. Jeder Kanal kann ein Instrument oder eine Stimme aufnehmen. Jeder Kanal hat auch mehrere Variablen - abhängig von der Größe und der Kapazität des Boards. Solche Variablen können Volumen, Bass, Höhen, Effekte und andere enthalten.

Live Concert Engineering erfordert Aufmerksamkeit auf viele Details auf dem Mischbrett und ist von vielen Faktoren, wie beispielsweise Musik, Veranstaltungsort, Publikum und Künstlereinstellungen, betroffen . Ein lauter Tanzort könnte zum Beispiel auf einer unteren Bereichs-Bass-Dominanz gedeihen, während ein String-Quartett möglicherweise mehr Finesse und mehr Gleichgewicht zwischen niedrigem End- und High-End-Sounds erfordern kann. Ein anderes Dilemma, das von der Person befördert wird Die Mischplatte beinhaltet das Haus und das Mischen des Monitors. Die Hausmischung ist das, was das Publikum hört. Wieder muss dies in Collabo erreicht werdenmit den musikalischen Darsteller oder ihren Managern. Der Monitormix kann derselbe wie der Hausmix sein oder es kann völlig anders sein. Tatsächlich kann es mehrere verschiedene Monitormischungen geben. Der Sänger eines Rockbandes kann zum Beispiel seinen Monitor wünschen, dass sein Monitor das Gesang über den Rest der Musik akzentuiert. Live-Audienteningenieure müssen eng mit Darstellern zusammenarbeiten, um den richtigen Mix für alle zu erreichen.

Welche Art von Fähigkeiten brauchen solide Ingenieure? Lesen Sie weiter, um herauszufinden.

Andere Fähigkeiten, die in Live Sound Engineering benötigt werden

Live-Sound-Engineering erfordert solide Kenntnisse von Sound-Engineering-Geräten, wie beispielsweise Mikrofone, Verstärkern, Monitoren und Audiolinien. Aber das ist nur ein Teil des Jobs. Engineering Live-Audio erfordert auch starke Menschen und Kommunikationsfähigkeiten.

Es dauert ein Team, um Live-Konzerte zu binden, und ein Live-Audienten-Ingenieur ist Teil dieses Teams. Aber ein Team muss kommunizieren und zusammenarbeiten, um wirksam zu sein. Live-Klangingenieure müssen in der gesprochenen und schriftlichen Kommunikation auskennen und eine kooperative Haltung haben, um wirksam zu sein. Die gesprochene Kommunikation ist bei Angesicht zu Angesicht Treffen unter allen Parteien, sowohl vor als auch nach dem Live-Konzert, wichtig. Die schriftliche Kommunikation ist wichtig beim Lesen von Verträgen, Setup-Anweisungen und Anforderungen und anderen Dokumenten.

Ein Live-Sound-Ingenieur bringt Wege mit vielen verschiedenen Arbeitsplätzen im Zuge eines einzelnen Ereignisses. Veranstaltungsleiter machen beispielsweise ihre Bühnen, Einrichtungen und Mitarbeiter der Sound Crew zur Verfügung und haben ein beliebtes Interesse an der Sicherstellung der Veranstaltung läuft reibungslos. Ein Live-Klangingenieur muss jedoch die Räumlichkeiten mit Respekt behandeln und sein Eigentum anerkennen.

Musiker, Künstler und Musikmanager haben oft starke Vorstellungen darüber, wie ihre Gruppen klingen und was sie brauchen, um erfolgreich zu sein. Ein Live-Audiopieur braucht das Talent, um die Idee eines Sounds in einen echten Klang zu übersetzen. Er braucht Geduld und Beharrlichkeit, um mit solchen Fachkräften unter manchmal stressigen Umständen mit solchen Fachleuten zu arbeiten.

Eine andere Partei-Live-Klangingenieure müssen gut zusammenarbeiten, mit dem der Endverbraucher ihres Produkts - das Publikum ist. Am Ende könnte die Meinung des Publikums der Arbeit des Klangingenieurs die wichtigste sein - egal wie gut die Band spielt, es spielt keine Rolle, ob das Publikum es nicht hören kann, um es zu schätzen. Klangingenieure müssen sich bemühen, jeden Sitz im Ort den besten Platz im Haus im Haus zu machen, zumindest aus einem Audio-Standpunkt.